True You x Modeschule Ebensee


Kleine Geschichten gemeinsam schreiben.


True You ist eines der führenden Storytelling-Unternehmen in Österreich. Das heißt, sie lieben es Geschichten zu spinnen und auch zu erzählen. Ein ganz kleiner Teil dieser Gechichte bin auch ich. Auch wenn es nur ein kleines Kapitel ist, bin ich froh ein kleiner Part einer großen Story sein zu dürfen.

Wer bzw. Was ist TrueYou?




True You ist grundsätlich ein Modellabel.
Eine Mode die für neues inovatives Denken steht. Die Waage zwischen Extravaganz und einem straighten uniquen Streetstyle ist perfekt gehalten. TrueYou hat als Modestartup seinen Anfang genommen und fasste in der Wiener Modeszene schnell Fuß. Heute geht ihre Arbeit schon weit über die Mode hinaus. Es werden sogennante "Fitness Festivals" organisiert, bei dem in einem neuartigen Konzept Sport und Clubbing verbunden wird. Außerdem schaffen sie auf ihren Social Media Kanälen eine internationale Community in der sie ihre Mode teilen aber auch eine Plattform zur gemeinsamen Interaktion schaffen.


Ilja Jay, Roland und Rene Svoboda sind die TrueYou "Urgesteine". Mit dem Grundgedanken eine Bewusstsein zu schaffen das weit über die Mode hinaus geht starteten sie vor ca. 4 Jahren ihr Label. Mit großen Unternehmen wie Toyota wird hier zum Beispiel zusammengearbeitet, neue Events organisiert und bald auch eine eigene Sportlinie auf den Markt gebracht.

Wie alles begann?

Eigentlich begann alles auf der Vienna Fashion Week im Museumsquartier. Ich abeitete Backstage als Umziehhilfe und stieß somit auch zum Fitting von TrueYou. Schon bei dem Fitting fand ich gefallen an deren Mode. Nicht nur der Umgang mit uns war respektvoll und zuvorkommend sondern auch die Designs von TrueYou hatten etwas besonderes an sich. Roli (Roland Svoboda) und ich kamen ab und an ins Gespräch und somit kam der Stein ins rollen.
Mir ging TrueYou nicht mehr aus dem Kopf und dann ein paar Wochen später starteten wir schließlich eine Kooperation gemeinsam mit meiner Schule (HLA für Mode Ebensee). 


Designs: Wolfgang Perner & Maria Rieser

Der Grundgedanke hinter unserer Kooperation war, etwas Neues zu erschaffen um somit herauszustechen. Natürlich fielen mir sofort wieder die symphatischen Herren von der Fashion Week ein. Über Facebook schickte ich eine Anfrage und fünf Minuten kam dann die Anwort, "Heyho ja klaro schick mir eine Email".

Designs: Michelle Riedlsperger & Sophie Phüringer

Nach unserem Designprozess wurden dann Modelle von jedem Schüler ausgewählt. Durch ein paar Besuche von Roli und den anderen Heeren wurden wir in unserem Herstellungs und Designprozess begleitet. Natürlich war die Kommunikation zwischen Ebensee und Wien nicht immer ganz leicht und mit Arbeit und Aufwand verbunden, aber die Mühen nahmen wir auf uns.

Designs: Michelle Porsche & Raphaela Brückl, Tabea Schulz

Bei dieser Kooperation habe ich wirklich sehr viel lernen können. Ich probierte experimentellere herangehensweißen an das Nähen aus und verstand was Mode wirklich bedeuten kann,  dass nicht nur das Design alleine zählt sondern die Funktionalität, die Stoffauwahl und natürlich auch nicht der Blick auf die Wirtschaftlichkeit der Mode vergessen werden sollte. Ein Schritt in die Modewelt ist uns wirklich gelungen, worauf ich wirklich stolz bin.

Designs: Max Menschhorn & Teresa Fröhlich

Was man an diesem Punkt nicht vergessen darf ist, wir hätten das alles in keinem Fall ohne Unterstützung geschafft. Ohne unsere engangierte Werkstättenlehrerin, der kein Weg zu weit war um uns den perfekten Stoff zu besorgen oder die Schulleitung die uns das alles überhaupt möglich gemacht hat.

Designs: Benjamin Jakob & Christiane Rechenmacher
Die Geschichte zwischen mir und TrueYou endet hier aber noch nicht. Weiteres werdet ihr in der kommenden Zeit auf meinem Blog und Social Media Seiten erfahren. #staytuned

Bis dann,
eure Christl


Fotos: Samir Novotny

Kommentare

Beliebte Posts